20.000 Pakete in 20 Jahren
„Weihnachten im Schuhkarton“ feiert Jubiläum

Bückeburg (mm-13.10.20). „Mich begeistert immer wieder, was für große Auswirkungen ein kleiner liebevoll gepackter Schuhkarton im Leben eines Kindes haben kann“, berichtet Rainer Saga, Leiter von „Weihnachten im Schuhkarton“. Weihnachten im Schuhkarton ist Teil der christlichen Hilfsorganisation „Samaritan’s Purse“ und feiert in diesem Jahr im deutschsprachigen Raum das 25-jährige Jubiläum. Im vergangenen Jahr wurden weltweit rund 10 Millionen Kinder in etwa hundert Ländern erreicht.

„Die Geschenkaktion ist viel mehr als der Transport von Geschenkkartons von A nach B“, erläutert Corinna Brockhaus gegenüber Bückeburg-Lokal. „Sie fügt sich ein in ein umfassendes Angebot vielfältiger Unterstützung der Organisation und macht Liebe mit Händen greifbar!“

Auch Corinna Brockhaus engagiert sich ehrenamtlich für die Aktion. Gemeinsam mit Beate Koß, Inhaberin von „Quick Schuh Schulze“ an der Langen Straße in Bückeburg, hat sie die diesjährige Aktion eröffnet (Foto). Die beiden machen das vor Ort gemeinsam seit 20 Jahren. „In den 20 Jahren haben wir rund 20.000 Pakete an Kinder in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien oder auch Ukraine geschickt“, so Brockhaus.

Ein Schuhkarton voller Geschenke sei, so die beiden Mitorganisatorinnen, für die Ärmsten der Welt zu Weihnachten eine unvergessliche Freude und fast schon wie ein kleines Wunder. In unserer Region gibt es folgende Abgabestellen: Quick Schuh Schulze, Lange Str. 8, 31675 Bückeburg; Sporthaus Kreft GmbH, Am Markt 12-16, 31688 Stadthagen; Schuhhaus Schäfer, Hauptstr. 77, 31718 Pollhagen; Schuh-Peters, Weserstr. 21, 31737 Rinteln; Schuhhaus Steding, 31840 Hessisch-Oldendorf.

Abgabeschluss ist am 15. November 2020. „Schenken Sie eine bunte Mischung aus Kleidung, Kuscheltieren, Hygieneartikeln, Spielzeug, original verpackten Süßigkeiten (mind. haltbar bis März 2021), Schulmaterialien, persönliche Grüße und/oder ein Foto vom Absender. Weitere Informationen gibt es unter https://www.die-samariter.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/.

Zwar wird die Aktion von vielen Ehrenamtlichen getragen, doch fallen für die Schulung und Betreuung der Freiwilligen im In- und Ausland sowie die Transporte auch Kosten an. Samaritan’s Purse empfiehlt daher pro beschenktem Kind eine Spende von 10 Euro.

„Jede Unterstützung – ob durch Geschenke oder auch die Geldspenden – ist eine Investition in das Leben von Kindern“, so Corinna Brockhaus. Sie sucht nach 20 Jahren eine engagierte Nachfolgerin und gibt Interessenten Auskunft unter 0178 / 6153285.

Foto: Corinna Brockhaus (v.li.) und Beate Koß eröffnen in Bückeburg die diesjährige Hilfsaktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=55996

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes