7.530 Euro für „Bündnis für Familie“
Erlös aus Benefizkonzert

Bündnis 12.Bückeburg (mm-09.06.15). Ein erfreuliches Nachspiel hatte das vom Lions Club Schaumburg und dem Rotary Club Bückeburg veranstaltete Benefizkonzert mit dem Polizeiorchester Niedersachsen und der Solistin Jessica Blume am 9. April im Rathaussaal. Lions-Präsident Rüdiger Maxin und Rotary-Präsident Wolfgang Raschke haben 7.530 Euro als Konzerterlös an Renate Schneider, Brigitte Einfalt-Spieß, Anka Knechtel und Bernd Schierhorn von der Lenkungsgruppe des Bückeburger Bündnisses für Familie übergeben.

Maxin dankte den Bürgern („von Bückeburger für Bückeburger“), die das Konzert besucht haben, Raschke den Sponsoren, die die Kosten übernommen hatten. Bürgermeister Reiner Brombach teilte mit, dass die Stadt Bückeburg auf die Miete für den Rathaussaal in Höhe von 270 Euro verzichtet hat. „Wir freuen uns, dass unsere Arbeit honoriert wird; das Anschieben von gewaltpräventiven Projekten kostet nun mal Geld – jetzt können sie umgesetzt werden“, erklärte Anka Knechtel.

Foto: Wolfgang Raschke (l.) und Rüdiger Maxin (r.) haben die Spende an Renate Schneider (v.li.), Bernd Schierhorn, Brigitte Einfalt-Spieß und Anka Knechtel übergeben.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17981

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes