14. Lange Nacht der Kultur
111 Angebote in über 30 Räumlichkeiten

Bückeburg (mm-09.09.18). Bald ist es wieder soweit: Bückeburg öffnet am Freitag, 21. September, für alle Kulturfans erneut die Pforten! Von 18 bis 24 Uhr bieten über 70 Künstler an 36 Spielorten 111 Veranstaltungsangebote an. Am Freitagnachmittag haben Albert Brüggemann, der Vorsitzende des Kulturausschusses, Annika Tadge und Mareike Iselt das Programm für die 14. Kulturnacht näher vorgestellt.

Sowohl die historischen Räumlichkeiten wie Rathaus, Schloss oder Stadtkirche als auch einzelne Geschäfte wie in der Fußgängerzone wie die Hofbuchhandlung Frommhold laden zu diesem besonderen Abend ein. Zu sehen und zu hören gibt es neben Chören, Orchestern, Bands und Musikern auch Autoren, Schauspieler, Tänzer, Kabarettisten und Satiriker.

In der Wagenremise des Schlosses stellen zudem Maler, Fotografen und Skulpturenbildner aus der Region ihre Werke aus. Ab 19 Uhr gibt es hier zusätzlich ein Musikprogramm. Die Ausstellung wird bis zum 23. September fortgeführt. Bei „Schäfer’s Brot und Kuchen Spezialitäten“ an der Langen Straße wird der alte und neue Landrat Jörg Farr die Thementorte anschneiden.

Alle Besucher sind eingeladen, die Lange Nacht um 18 Uhr auf dem Marktplatz gemeinsam zu eröffnen. Bürgermeister Reiner Brombach wird die Eröffnungsrede halten. Dann gibt es schon einige Kostproben des Programms zu hören und zu sehen.

Ab 19 Uhr starten dann die Künstler jeweils zur vollen Stunde mit ihren Beiträgen. Diese dauern etwa 30 Minuten, so dass die Räumlichkeiten bequem bis zum nächsten Beitrag gewechselt werden können. Ab 23 Uhr erklingt dann auf dem Marktplatz das traditionelle Finale bis zur Geisterstunde mit dem Blasorchester des TSV Krainhagen.

Die Flyer mit der Programmübersicht, das neue detaillierte hochwertige Programmheft (2,00 Euro) sowie die Eintrittsbändchen gibt es ab sofort in der Tourist-Information, Lange Str. 45, (Tel.: 05722 / 206-180). Am Veranstaltungsabend wird es zusätzlich mehrere Verkaufsstationen in der Innenstadt geben.

Weitere Vorverkaufsstellen für die Bändchen sind unter anderen das Hubschraubermuseum, die Stadtbücherei, die Hofbuchhandlung Frommhold, die Fürstliche Hofreitschule und die Buchhandlung Scheck. Der Preis für die Bändchen beträgt nach wie vor für Erwachsene 5,00 Euro sowie für Schüler/Studenten 3,00 Euro.

Foto: Diese Künstler werden bei der Langen Nacht der Kultur die Besucher unterhalten.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=41488

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes