Rollstuhlfahrerin nach Unfall mit Pkw verletzt

Bad Eilsen (pol-18.10.23). Bei einem Verkehrsunfall in Bad Eilsen ist gestern gegen 15.35 Uhr eine 73-jährige Rollstuhlfahrerin aus Bad Eilsen mit dem Pkw VW eines 51-jährigen Fahrzeugführers aus Bad Eilsen zusammengestoßen und hat sich vermutlich schwere Verletzungen zugezogen. Der Autofahrer beabsichtigte, von der Bahnhofstraße nach rechts in die Friedrichstraße einzubiegen und war der Annahme, dass die auf dem Gehweg fahrende Rollstuhlfahrerin ihm die Vorfahrt einräumt.

So dachte offensichtlich auch die Rollstuhlfahrerin vom Autofahrer und so kam es zu einer Kollision der Fahrzeuge im Einmündungsbereich, wobei der Rollstuhl mit der 73-jährigen Seniorin umkippte. Nach einer Alarmierung von Notarzt und Rettungswagen ist die Verletzte mit Verdacht auf Frakturen in das Klinikum Schaumburg gebracht worden. Sowohl am Pkw als auch am Rollstuhl entstanden Beschädigungen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=73998

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner

Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes