Pkw-Brand

Bückeburg (mm-04.08.23). Am Donnerstagabend um 22:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einem „Fahrzeugbrand-Klein“ in die Straße „Harrler Trift“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Motorraum des Fahrzeuges bereits in Vollbrand.

Durch die Besatzungen des Tanklöschfahrzeuges (TLF) 4000 und des Rüstwagens wurde zunächst ein Schnellangriffschlauch unter schwerem Atemschutz vorgenommen. Nachdem die Flammen niedergeschlagen waren, wurde zunächst mit Ölbindemittel ein Wall um das Fahrzeug gestreut, um eventuell auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen.

Im Anschluss wurde der Motorraum mit Löschschaum gefüllt, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Die Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt, am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Foto: FF Feuerwehr Bückeburg-Stadt, Team Medien- Öffentlichkeits- und Pressearbeit

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=72864

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes