Online-Vortrag bei der VHS

Landkreis (mm-02.04.21). Die VHS Schaumburg veranstaltet im Rahmen der Reihe vhs-wissen-live am 14.04. um 19.30 Uhr einen digitalen Vortrag über Eva Perón, genannt Evita. Der sogenannte Peronismus prägt Argentinien bis heute. Dazu hat das Musical Evita von Andrew Lloyd Webber beigetragen, das eine machtgierige, autoritäre Präsidentengattin zeigt, die für ihre Karriere über Leichen geht.

Peronistinnen verteidigen Eva Perón als „Mutter der Armen“, als „Märtyrerin“ der Unterdrückten und erste Feministin in einem konservativen Land, die das Frauenwahlrecht durchzusetzen vermochte. Der Vortrag setzt sich mit Perons Aufstieg vom „Aschenputtel“ zu einer der einflussreichsten Frauen ihrer Zeit auseinander.

Er erzählt, was die Faszination Peróns ausmacht, warum sie von Gegner/innen so gehasst wurde und welcher Mythos bis heute weiterlebt. Die Teilnahme ist gebührenfrei. Die Anmeldung kann bis 12 Uhr am Veranstaltungstag unter www.vhs-schaumburg.de erfolgen.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=58799

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes