Winterfreizeit der Kreisjugendpflege
Jugendliche fahren Ski und Snowboard

Winterfreizeit Kreisjugendpflege 15.01.16Landkreis (mm-15.01.16). Vom 27. Dezember bis zum 3. Januar fand wieder die alljährliche Winterfreizeit der Kreisjugendpflege des Landkreises Schaumburg statt. 13 Schüler und neun Schülerinnen verschiedener Schulen aus dem Landkreis fuhren mit dem Bus in Richtung deutsch-österreichische Grenze.

Angekommen im kreiseigenen Jugendheim Frossee, in der Nähe von Ruhpolding, erprobten die Teilnehmer/innen fünf Tage lang ihr Geschick auf der Piste. Die Zwölf- bis 16-Jährigen durften sich entweder für das Ski- oder das Snowboardfahren entscheiden und wurden anschließend in Kleingruppen von versierten Betreuern begleitet und angeleitet. Nach dem Tag auf der Piste hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in der Sauna, bei Gesellschaftsspielen oder einem Nachmittag im Schwimmbad die Zeit zu vertreiben.

Am 30. Dezember besuchten die Jugendlichen bei strahlendem Sonnenschein den schneelosen Gipfel des 1.671 Meter hohen Rauschbergs. Anschließend erfolgte ein Ausflug in die Eishalle, nach welchem sich alle im Erlebnisbad wieder aufwärmen konnten. Obwohl im Dezember bisher kein Schnee gefallen war, waren die mit 30 cm Kunstschnee beschneiten Pisten zum Fahren ideal. Erst Silvester fielen noch fünf Zentimeter Neuschnee; und es wurde vor allem landschaftlich endlich winterlich! Somit wurde die Winterfreizeit der Kreisjugendpflege auch dieses Jahr noch ein voller Erfolg.

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=22244

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes