Volksbank begrüßt neue Auszubildende
Vielfältige und praxisnahe Schulungen

Bückeburg (mm-15.08.18). Die Volksbank in Schaumburg freut sich über acht neue Auszubildende. Sieben der jungen Frauen und Männer haben ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann begonnen, und Ruben Schweda startete das duale Studium zum Bachelor of Arts (Banking & Finance). Nach drei Einführungstagen werden die neuen Auszubildenden bereits in den Filialen der Volksbank in Schaumburg eingesetzt. Darüber hinaus durchlaufen sie alle wichtigen Abteilungen der Volksbank in Schaumburg und werden vielfältig und praxisnah geschult.

Unter anderem bietet die Bank ein effektives Seminarprogramm für ihre Auszubildenden an. Dazu gehören Trainings, Seminare, Projekte und Fördergespräche, die in Zusammenarbeit mit der GenoAkademie stattfinden. In den Trainings kann sich jeder ausprobieren – egal ob es sich um Präsentationen, Gesprächssimulationen, Projekte oder Gruppenarbeiten handelt.

In den Seminaren werden Grundlagen der Kommunikation und der erfolgreichen Beratung vermittelt. „Gern gesehen sind bei den Auszubildenden auch unsere persönlichen Fördergespräche zur Zielausrichtung. Hier werden insbesondere individuelle Neigungen und Fähigkeiten berücksichtigt“, erläuterte Ausbildungsleiterin Sabine Schnauder zum Ausbildungsbeginn. Foto: Voba

Foto: Die Volksbank in Schaumburg begrüßt die neuen Auszubildenden Florian Fuchs (vordere Reihe v.li.), Alina Schrader, Volkan Üstünso sowie Madeleine Vogt (hintere Reihe v.li.), Hendrik Stemme, Ruben Schweda, Jan-Phillip Molthahn, Frederik Brunnenberg.

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=40971

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes