Trunkenheit im Straßenverkehr

Bückeburg (pol-16.12.18). Am Samstag, 11.25 Uhr, befährt ein 53-jähriger Bückeburger die Straße Schanzenkamp im Ortsteil Cammer. Im Rahmen der durchgeführten Verkehrskontrolle wird durch die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Bückeburgers festgestellt. Bei dem auf der Dienststelle durchgeführten Alcotest wird ein Wert von 1,33 Promille AAK ermittelt. Es folgt eine Blutentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins auf richterliche Anordnung, die Einleitung eines entsprechenden Strafverfahrens und die Untersagung der Weiterfahrt mit führerscheinpflichtigen Fahrzeugen.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=43388

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes