Stadtwerke erhöhen den Preis für Trinkwasser
Vertragsverlängerung mit Geschäftsführer Eduard Hunker

Bückeburg/Landkreis (mm-10.08.18). Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Schaumburg-Lippe hat am Donnerstagabend die Erhöhung der Entgelte für Trinkwasser zum 1. Januar 2019 beschlossen. Für Bückeburg und die Samtgemeinde Eilsen steigen die Preise pro Kubikmeter von 1,34 Euro netto um 0,08 Euro auf 1,42 Euro netto, in Obernkirchen erhöht sich der Arbeitspreis ebenfalls um 0,08 Euro auf 1,55 Euro netto, und in Stadthagen steigt der Preis um 0,11 Euro auf 1,55 Euro. Für einen Durchschnittshaushalt mit einem Verbrauch von 150 Kubikmetern im Jahr bedeutet dies für Kunden in Bückeburg und Eilsen eine Preiserhöhung von 12,00 Euro netto und 12,84 Euro brutto im Jahr.

„Unser Ziel muss es sein, alle Bürger nachhaltig mit einem qualitativ hochwertigen Trinkwasser zu versorgen“, erläuterte Eduard Hunker, der Geschäftsführer der Stadtwerke Schaumburg-Lippe, am Freitagmittag im Pressegespräch. Dafür sei eine aufwendige Infrastruktur notwendig. Diese Kosten würden unabhängig von der abgegebenen Wassermenge anfallen. „Weil aber die Menschen für den umweltbewussten und sorgsamen Umgang mit Trinkwasser sensibilisiert sind, ist der Wasserverbrauch immer mehr gesunken, während die Grundkosten für die Instandhaltung des Netzes und die Wasserförderung unverändert blieben“, so Hunker.

Es sei, so Reiner Brombach, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, eine „moderate Anpassung“, die aber dringend erforderlich sei. Das Unternehmen wolle nicht, dass der Bereich Wasser durch Strom und Gas subventioniert wird. „Alle Sparten müssen profitabel sein“, ergänzte der Geschäftsführer.

„Wir können die Kostenstruktur nicht vernachlässigen, bei den Wasserbereitstellungskosten gibt es Unterschiede, sie sind in Bückeburg niedriger als in Obernkirchen und in Stadthagen“, begründete Aufsichtsratsvorsitzender Oliver Theis die unterschiedlichen Preise. Auf lange Sicht, so Reiner Brombach, wolle man die Preise für alle Kunden schon harmonisieren.

Oliver Theis hat auf Nachfrage von Bückeburg-Lokal bestätigt, dass der Vertrag mit dem Geschäftsführer Eduard Hunker um zwei Jahre bis zum 30. September 2020 verlängert wurde. „Alle Gesellschafter und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind froh über diese Entscheidung“, so Brombach. Im nächsten Jahr werden die Stadtwerke Schaumburg-Lippe ihr 125-jähriges Jubiläum feiern.

Foto 1: Reiner Brombach (v.li.), Eduard Hunker und Oliver Theis

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=40880

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück