Schulgeldfreiheit für Gesundheitsberufe
Info-Tag bei den Bernd-Blindow-Schulen am 25. Mai

Bückeburg (mm-15.04.19). Schwierige Arbeitsbedingungen, geringe Bezahlung, hohe Ausbildungskosten – die Folge: Die Zahl der Nachwuchskräfte in den Gesundheitsberufen nimmt ab; freie Stellen können nicht mehr besetzt werden. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Personal aufgrund des demographischen Wandels enorm an. Auf diese Problematik hat jetzt die Landesregierung Niedersachsen mit einer Schulgeldfreiheit ab August 2019 für die Gesundheitsfachberufe Physio-/Ergotherapie sowie Logopädie reagiert.

Ein guter Grund, sich am Samstag, 25. Mai, beim Tag der offenen Tür an den Bernd-Blindow-Schulen Bückeburg genau über diese Berufsbilder zu informieren. Ab dem Ausbildungsjahrgang 2019/2020 wird das Schulgeld vom Land Niedersachsen übernommen, um die Attraktivität der Berufe zu steigern. Laut Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung stellt der Landtag rund 1,5 Millionen Euro dafür zur Verfügung. Der nächste Ausbildungsjahrgang an den Bückeburger Blindow-Schulen beginnt im September 2019. Zeit, sich also umfassend zu informieren.

Dazu öffnet die Blindow Gruppe in Bückeburg, zu der neben den Bernd Blindow Schulen auch die Dr. Kurt Blindow Schulen sowie das Cosmetic College Schaumburg gehören, am 25. Mai, von 10:00 bis 13:00 Uhr, ihre Tore. Lehrer, Schüler und Mitarbeiter stehen für Beratungsgespräche und individuelle Fragen zur Verfügung. Selbstverständlich ist auch ein Blick „hinter die Kulissen“ mit Führungen durch Schulungs- und Fachräume Bestandteil dieses Tages. Um einen individuellen Eindruck von den Ausbildungen zu bekommen, finden diverse Vorführungen der Schüler/innen statt, zum Beispiel Experimente im Labor, therapeutische Übungen in der Physio-/Ergotherapie oder ein Takes-Makeup am Cosmetic College Schaumburg.

Neben den Bernd-Blindow-Schulen Bückeburg, an denen man auch Gestaltungstechnische/r Assistent/in (GTA) lernen kann, liegen an derselben Straße die Schulen Dr. Kurt Blindow im Bückeburger Palais mit einem naturwissenschaftlichen bzw. technischen Schwerpunkt. Angeboten werden beispielsweise Ausbildungen in der Chemisch-, Pharmazeutisch- oder Biologisch-technischen Assistenz.

Eine weitere Option bietet das Cosmetic College Schaumburg mit der zweijährigen Kosmetik-Ausbildung. Parallel oder auch nach der Ausbildung können Schüler/innen mit Fachhochschulreife oder Abitur in einigen Bereichen ein Fernstudium an der DIPLOMA Hochschule, die zur Blindow Gruppe gehört, aufnehmen. Selbstverständlich werden auch Vertreter/innen der DIPLOMA vor Ort sein. Weitere Informationen finden Sie auf www.blindow.de.

Übrigens: Wer das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular für eine Ausbildung am Tag der offenen Tür persönlich an der Schule abgibt, spart die Anmeldegebühr. Foto: BBS 

Foto: Schülerinnen und Schüler der Physioklasse im 2. Semester therapieren unter der Leitung von Dozentin Michaela Schäfer junge Sportler des VfL Bückeburg.

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=45580

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes