Schnelleres WLAN in der Innenstadt

Minden (mm-09.02.19). Das kostenlose Minden WLAN-Angebot in der Innenstadt findet sehr hohen Zuspruch durch die Nutzer. Mehr als 10 Millionen Kundensitzungen konnten 2017 verbucht werden. Das nimmt die Minden Marketing GmbH als Initiator und Anbieter des freien Minden-WLANs zum Anlass, in Zusammenarbeit mit MK Netzdienste die Datenübertragungsrate zu erhöhen.

Durch Investition in neue Routertechnologie kann die Datenübertragungsrate von bisher bis zu 50 Mbit/sec auf bis zu 100 MBit/sec verdoppelt werden. Damit bietet Minden jetzt ein insgesamt deutlich „schnelleres“ WLAN in weiten Bereichen der City an. Spitzenwerte können allerdings nur dort erzielt werden, wo die Telekomnetze entsprechend ausgebaut sind, z.B. am Sommerbad, an der Marienkirche, am Simeonsplatz und im oberen Teil der Obermarktstrasse.

Gemeinsam mit Bochum startete Minden als erste Stadt in Deutschland bereits 2014 das WLAN-Projekt. Dank der Unterstützung von WAGO und der in der Innenstadt angesiedelten Einzelhändler konnte die Minden Marketing eine größtenteils flächendeckende Lösung für die Mindener City umsetzen. Fast die gesamte Fußgängerzone in der Innenstadt ist mit dem freien WLAN ausgestattet. Alle Nutzer können einfach das „Minden-WLAN“ auswählen und direkt ohne vorherige Anmeldung lossurfen. Auch im Sommerbad, auf dem Simeonsplatz und dem Fest- und Wohnmobilstellplatz Kanzlers Weide wurde der kostenlose Internetzugang ermöglicht.

Die Nutzer müssen bei der Auswahl des freien WLAN Netzes einfach „Minden-WLAN“ anwählen, die Nutzungsbedingungen akzeptieren und können dann sofort lossurfen. Eine Registrierung ist nicht nötig. Durch den flächendeckenden Ausbau können sich die Besucher auch ohne wiederholte Anmeldung beim Minden-WLAN in der Innenstadt bewegen. Technisch betrieben wird dieser kostenlose Service von MK Netzdienste.

Das freie Minden-WLAN ist Teil des MMG-Gesamtkonzeptes „Digitales Minden“, das von der Stadtmarketinggesellschaft im Überblick mit allen Bausteinen online unter www.minden-erleben.de vorgestellt wird. Weitere Informationen zum „Minden-WLAN“ bekommen Sie bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: [email protected], online unter www.minden-erleben.de, unserer FacebookSeite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP. Foto: Stadt Minden

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=44299

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes