„Schaumburg blüht“
Neuer Bildkalender 2020 der Volksbank in Schaumburg

Bückeburg (mm-24.10.19). Am nächsten Mittwoch, 30. Oktober, am Weltspartag, ist es soweit: In allen Geschäftsstellen der Volksbank in Schaumburg liegt der neue Bildkalender für das Jahr 2020 in einer Auflage von etwa 10.000 Exemplaren für die Kunden bereit.

Am Mittwochnachmittag haben Petra Kallwaß, Leiterin Vertriebsmanagement, und Martina Tellermann, bei der Volksbank für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig, gemeinsam mit dem Fotografen Rolf Fischer den neuen Bildkalender der Presse vorgestellt. Bereits seit 21 Jahren gestaltet Fischer mit seinem künstlerischen Geschick für außergewöhnliche und hochwertige Aufnahmen aus dem heimischen Landkreis die beliebte Kalenderreihe der Volksbank in Schaumburg.

„Schaumburg blüht“ lautet der Titel des Bildkalenders für das Jahr 2020. Bereits auf dem Titelbild ist ein perspektivisch reizvoller Blick auf die Obstblüte hinter einem leuchtenden Rapsfeld in Wendthagen eingefangen. Weiter zeigt der Kalender blühende Schneeglöckchen vor der Jetenburger Kirche in Bückeburg, die Blumenpracht im Kurpark in Bad Eilsen, einen bunten Blumengarten mit Magnolienblüten vor der Stiftsmauer in Obernkirchen und vieles mehr.

„Eindrucksvoll ist es, wie Rolf Fischer bestimmte Motive perspektivisch festgehalten hat – so bekommt die Weserbrücke in Rinteln durch den violett leuchtenden Zierlauch im Vordergrund eine ganz besondere Atmosphäre; und die Blumen vor der Sandsteinskulptur im Kreisel in Obernkirchen lassen das Kunstwerk aus Obernkirchener Sandstein („mein Lieblingsbild“) regelrecht leuchten“, ist Martina Tellermann begeistert.

„Eine Augenweide sind die Mohnblumen im Getreidefeld in Ahe bei Westendorf und die Rapsfelder zwischen Helpsen und Gelldorf; die Blütenpracht taucht die Landschaften in ein zauberhaftes Licht“, so Petra Kallwaß.

Die Bildkalender der Volksbank in Schaumburg sind heiß begehrt. „Bereits Mitte des Jahres fragen die ersten Schaumburger nach der neuen Ausgabe“, berichten Kallwaß und Tellermann. Aber erst am Mittwoch, 30. Oktober (Weltspartag), werden die Bildkalender ausgegeben.

Foto 1: Haben den Bildkalender vorgestellt: Rolf Fischer (v.li.), Petra Kallwaß, Martina Tellermann und die Auszubildende Alina Schrader

Foto 2: Leuchtendes Rapsfeld zwischen Helpsen und Gelldorf

Foto 3: Blüten vor einer Sandsteinskulptur in Obernkirchen

Foto 4: Weihnachtssterne in der Bückeburger Stadtkirche

Foto 5: Das Titelbild: Rapsfeld und blühende Obstbäume in Wendthagen

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=49398

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes