Saisoneröffnung mit Duo Benadie & Polizzi

Bückeburg (mm-05.10.18). Der Kulturverein Bückeburg lädt am Sonntag, 21. Oktober 2018, um 17 Uhr zu einem Konzert mit Nico Benadie (Klavier) und Marco Polizzi (Violine) in das Niedersächsische Landesarchiv im Schloss ein. Der Pianist Nico Benadie ist in der heimischen Region als künstlerischer Leiter der internationalen Konzerte im Stift Obernkirchen bekannt. Er konzertiert als Solist, Kammermusiker und Klavierpartner vieler Sänger und Instrumentalisten in Südamerika und in Europa, trat unter anderen mit dem Göttinger Symphonie Orchester, der Kammerphilharmonie Hannover auf und gab Klavierabende zum Beispiel in Barcelona, Florenz, Paris und Berlin.

Marco Polizzi stammt aus Bologna, wo er sein Grundstudium am Konservatorium mit Auszeichnung abschloss. Seit dem Jahr 2011 setzte er seine Studien bei Professor Ulf Schneider an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover fort, wo ihm der Preis für den Absolventen mit der besten Abschlussnote zugesprochen wurde. Im Herbst 2017 trat Polizzi die Stelle als 1. Violinist der Dresdner Philharmonie an.

Das Programm steht unter dem Motto: „Frei, aber einsam – Musik einer Künstlerfreundschaft der Romantik“ mit Kompositionen von Robert Schumann, Albert Dietrich, Johannes Brahms, Clara Schumann und Johannes Brahms. Eintrittskarten sind ab heute, 5. Oktober, beim Kulturverein Bückeburg, Lange Straße 45, zum Preis von 16,00 Euro erhältlich. Foto: pr

Foto: Nico Benadie (r.) und Marco Polizzi

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=42013

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes