Sabine Widdel schafft Hattrick
Königsschießen Schützenverein

Bückeburg (mm-09.07.19). Der Schützenverein Bückeburg hatte seine Mitglieder am Samstagnachmittag zum Königsschießen eingeladen. 17 Personen haben sich auf dem Schießstand im Harrl an den Wettbewerben beteiligt.

Zu Beginn der Siegerehrung hat Vorsitzender Wolfgang Vogt Gabi Philipsen-Tegtmeier aufgerufen, die sowohl Damenkönigin als auch Königin bei den Seniorinnen geworden ist. Michael Findeisen hat die Trophäe „Schweinefürst“ gewonnen; und Georg Zwirkowski durfte den Schützenhirsch mit nach Hause nehmen.

Sabine Widdel hat den Hattrick geschafft und ist zum dritten Mal in Folge bei den Damen in der Schützenklasse erfolgreich gewesen. Als Seniorenkönig wurde Klaus Stark geehrt. 1. Ritter wurde Heinz Hägermann, der sich im Stechen gegen Helmut von Behren (2. Ritter) durchsetzen konnte.

In der Altersklasse wurde Atay Lücke (28 Ring) als König ausgezeichnet; 1. Ritter ist Michael Findeisen, 2. Ritter Dierk Althoff. König in der Schützenklasse wurde Andreas Kruppa. Er verwies Tobias Heitmann (1. Ritter) und Daniel Mersch (2. Ritter) auf die Plätze. 

Foto 1: Wolfgang Vogt (v.li.) ehrt Sabine Widdel und Andreas Kruppa.

Foto 2: Vorsitzender Wolfgang Vogt (l.) mit Majestäten und Trophäengewinnern beim Königsschießen 2019

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=47232

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes