„Nur Sie haben noch gefehlt“
Dr. Bernd Althusmann trägt sich ins Goldene Buch ein

Bückeburg (sh-12.10.18). Der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Bernd Althusmann hat sich am Donnerstagnachmittag ins Goldene Buch der Stadt Bückeburg eingetragen (Foto). Mit 15-minütiger Verspätung (das akademische Viertel), entstanden durch eine Verkehrssituation in Hannover, kam Dr. Bernd Althusmann im Historischen Ratssaal an, wo ihn Bürgermeister Reiner Brombach mit folgenden Worten begrüßte: „Wir hatten Botschafter aus vielen Ländern hier, Sportler, Berühmtheiten und Schauspieler – nur Sie haben noch gefehlt!

In Anwesenheit von Vertretern des Rats, von Vereinen und Verbänden konnte Brombach von einem ausgeglichenen Haushalt und einer guten Zusammenarbeit der Fraktionen berichten. Sorge mache den Bürgern nur die neue Bahntrasse, die mitten durch Schaumburg führen soll. „Sie haben das Land Niedersachsen auf Ihrer Seite, das sich keinen trassenfernen Ausbau der Strecke vorstellen kann. Das wird es mit mir nicht geben“, so die deutliche Stellungnahme des stellvertretenden Ministerpräsidenten.

Dr. Bernd Althusmann freute sich sichtlich, in der schönen Stadt Bückeburg und im historischen Rathaus zu sein. Er schaute sich den Saal genau an und erzählte, dass es ihn mit Stolz und Ehre erfülle, eingeladen worden zu sein. Danach trug er sich ins Goldene Buch ein und wünschte der Stadt Bückeburg weiterhin viel Erfolg für die Zukunft.  

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=42126

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes