Neun neue Bergbad-Rekorde
Schaumburg-Cup für SSF Obernkirchen

Bückeburg (sh18.06.19). Ein tolles zweitägiges 40. Bergbad-Pokal-Schwimmfest mit Spaß, Spannung und fairen Wettkämpfen! Insgesamt wurden neun neue Bergbad-Rekorde am Wochenende aufgestellt: 50m Rücken weiblich, Johanna Roas, SG Neukölln, 4x50m Lagen mixed, 1. Mannschaft, SG Neukölln, 100m Freistil weiblich, Johanna Roas, SG Neukölln, 50m Brust weiblich, Johanna Roas, SG Neukölln, 100m Schmetterling männlich, Ramon Klenz, SG Neukölln. 100m Brust weiblich, Johanna Roas, SG Neukölln, 50m Freistil weiblich, Johanna Roas, SG Neukölln, 100m Rücken weiblich, Johanna Roas SG Neukölln, 4x100m Lagen männlich, 1. Mannschaft, SG Neukölln.

Zeitschnellste Schwimmerin über 200m Brust und Gewinnerin des Horst Sorban Wanderpokal war wie in 2018 Natalie Müller vom SGS Langenhagen. Als schnellster Schwimmer dufte sich Ramon Klenz vom SG Neukölln über den Heinz Brandt Wanderpokal freuen. Die erfolgreichste Schwimmerin wurde Sára Czirják, SV Berolina und der erfolgreichster Schwimmer Linus Bruns, SSF Obernkirchen und Christos Darginidis, SC Hellas Salzgitter.

Die Mannschaftswertung um den Bergbad-Pokal 2019 ging an die favorisierte SG Neukölln. Den 2. Platz belegte ZPV Barracuda Nieuwerkerk und den 3. Platz SGS Hamburg.

Roland Rosenthal und Ralph Seele zeigten sich beide mit dem Verlauf der zweitägigen Großveranstaltung vollauf zufrieden. Diesmal gab es 2885 Einzelstarts und 197 Staffelstarts. Auch das Wetter hatte sich gut gehalten und somit gingen die Gewitter an Bückeburg vorüber.

Das Feuerwerk zum 40. Jubiläum war am Samstagabend nicht mehr zu toppen. Beide danken ganz besonders der Stadt Bückeburg für die großzügige Unterstützung sowie der Bückeburger Bäder-GmbH, die das Bergbad für die zwei Wettkampftage gesperrt hatte. „Weiterhin bedanken wir uns bei allen Aktiven, Kampfrichtern und Betreuern für die Teilnahme an unserem Schwimmfest, verbunden mit der Hoffnung, im nächsten Jahr zum 41.Schwimmfest alle im Juni 2020 wieder zu sehen“, so Rosenthal.

Sport steht hier an erster Stelle, das sagte auch Bürgermeister Reiner Brombach bei der Siegerehrung. Eine Traditionsveranstaltung, auf die Bückeburg nicht verzichten möchte. Viele Familien kennen sich inzwischen seit fast 40 Jahren, hier sind im Laufe der Jahre Freundschaften gewachsen. Internationale Schwimmer kommen extra nach Bückeburg, in diesem Jahr sogar aus Irland.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=46806

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes