Klein, aber fein?
Frühjahrsmarkt startet bei angenehmem Wetter

Bückeburg (sc-11.03.18). Traditionell wurde am Freitagnachmittag, pünktlich um 16.08 Uhr, der Frühjahrsmarkt in Bückeburg eröffnet. Und pünktlich zu Messebeginn wanderten die Temperaturen endlich in den zweistelligen Bereich, so dass direkt am ersten Kirmestag die Besucher von der Stadtkirche bis hin zur Sparkasse an den Vergnügungsständen vorbeiflanieren konnten. Dosenwerfen, Entenangeln, Fischbrötchen oder Popcorn, für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei.

Die Kinder genossen zur Markteröffnung, zusammen mit der heimischen Prominenz, die freie Fahrt im Autoscooter. Geschäftsführer Reinhard Luttkau ist seit sieben Jahren, jeweils im Herbst und Frühjahr, dabei. Welche Kirmes besser läuft, ist letztendlich vom Wetter abhängig. Wenn es angenehme Temperaturen sind oder es zumindest nicht regnet, kommen die Leute, egal zu welcher Jahreszeit.

Fahrgeschäfte wie Autoscooter, die „Krake“ oder auch der Musikexpress sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil jeder Kirmes. In Bückeburg muss man dazu sagen, soviel mehr gibt es letztendlich auch gar nicht. Natürlich noch die beliebten Kinderkarussells, aber wer aus dem Alter raus ist, hat schon nach kurzer Zeit alles ausprobiert, was geht.

Das finden auch die Mädels Anna-Sophie, Amely, Anna, Katharina und Pia. Sie stärken sich gerade mit Pizza am Autoscooter, ein beliebter Treffpunkt der Klasse, und erzählen, dass für sie schon die Fahrgeschäfte im Vordergrund stehen. Sie warten noch auf die restlichen Mitschüler, dann geht es los, darauf freuen sie sich. Aber: „Es ist halt Bückeburg, so richtig viel im Angebot ist hier nicht“. Und für das Schwanenkarussell an der Stadtkirche oder das mini Riesenrad in der Braustraße sind sie doch schon zu groß. Es fehlen halt noch so ein oder zwei Attraktionen, die für die Älteren unterhaltsamer wären.

Würde man mit einem größeren Angebot, sofern Platz vorhanden ist, auch mehr Publikum anziehen? Schon beim letzten Herbstmarkt berichteten vereinzelt Schausteller, dass das Geld bei den Kunden eben nicht mehr so locker sitzt und die Kirmes heutzutage leider nicht mehr zu den beliebten Veranstaltungen zählt. Zu viele Freizeitparks locken mit ihren Attraktionen und das Interesse der jungen Leute geht eher in Richtung Computerspiele oder Smartphones, da bleibt für den Kirmesbesuch nicht viel Taschengeld übrig.

Zum Glück gibt es aber doch noch Fans der Fahrgeschäfte, die zur Kirmes nach Bückeburg kommen. Wie Mats, der mit seinen zwei Jahren bereits das zweite Mal dabei ist und gar nicht genug von dem fliegenden Karussell bekommen kann, so dass die Mama sich noch für eine weitere Runde mit in den pinkfarbenen Elefanten quetschen muss. Oder auch Angelina, die mit fünf Jahren ganz klar weiß, dass sie nicht in das Kinderkarussell möchte und stattdessen mit Genuss an ihrer rosa Zuckerwatte knabbert.

Für alle Besucher des Frühjahrsmarktes, die Lust auf Karussellfahren, eine Bratwurst oder Zuckerwatte haben, sei gesagt, dass am Sonntag zusätzlich am Nachmittag die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet haben und dass am Montag dann der Familientag mit vergünstigten Preisen stattfindet. Jeweils von 14 – 22 Uhr hat der Frühjahrsmarkt geöffnet!

Foto 1: Die kleine rosarote Zuckerschnute Angelina genießt ihre rosa Zuckerwatte.

Foto 2: Reinhard Luttkau vom Autoscooter spielt alle Hits, derzeit sehr angesagt „Friends“ von Justin Bieber.

Foto 3: Gleich geht es los – Prominente und Kinder starten zur Freifahrt.

Foto 4: Mitbringsel für die mini Kicker

Foto 5: Mats (2) fährt liebend gern Karussell.

Foto 6: Die Youtuber „Brolex“ checken mal eben den Musikexpress.

Foto 7: Anna-Sophie (v.li.), Amely, Anna, Katharina, Pia und Arian warten auf ihre Mitschüler, dann geht es los zum Kirmesbummel.

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=37874

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück