Klaus Stark neuer Vogelkönig

Bückeburg (mm-12.08.18). Bereits zum 27. Mal hatte der Schützenverein Bückeburg am gestrigen Samstag zu seinem traditionellen Vogelschießen eingeladen. Geschossen wird auf einen von Rolf Netzer angefertigten Holzvogel. Um 15 Uhr ging es auf dem Schießstand Harrl los. Der Vogel erwies sich in diesem Jahr als sehr stabil; denn die 22 Schützen brauchten 350 Schuss Kleinkalibermunition, bis Klaus Stark nach vier Stunden den Siegtreffer landete und als neuer Vogelkönig geehrt wurde. Günther Glöckner und Karl-Heinz Spier sind die Vogelprinzen.

Foto: Vogelkönig Klaus Stark (Mitte) mit den beiden Vogelprinzen Günther Glöckner (l.) und Karl-Heinz Spier

Andere Leser interessierten diese Artikel:

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=40908

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes