„Jeder Ton ein Fest!“
Musikerlebnis für die ganze Familie in der IGS

Helpsen (mm-25.01.19). Kinder lieben Feste – und Musik gehört dazu! Die Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert deshalb in der Region das Detmolder Kammerorchester (DKO) mit seinem Programm „Jeder Ton ein Fest!“ Es wird ein besonderes Musikerlebnis für die gesamte Familie mit echten Klassikern wie Mozart, Tschaikowski, Johann Strauß oder Leonard Bernstein, die für festliche Stimmung sorgen werden. Das Familienkonzert findet am Samstag, 16. Februar, um 15 Uhr, in der Integrierten Gesamtschule Helpsen statt.

„Wir möchten auch mit den Familienkonzerten unsere Verbundenheit mit der Region zeigen – wir wollen den Kindern die Vielfalt der musikalischen Welt präsentieren“, beschreibt Frank Wohlgemuth, Kommunalreferent bei Westfalen Weser Netz, im Pressegespräch die Motivation der Unternehmensgruppe.

Das DKO widmet sich neben dem klassischen Konzertbetrieb schon seit vielen Jahren mit Begeisterung der Vermittlung von Musik an junge Zuhörer. Die Inszenierung des Programms „Jeder Ton ein Fest!“ von Regisseurin Birgit Kronhage erzählt, wie Menschen ihre Feste mit Musik feiern und verbindet furiose Opernfinale, ergreifende Musicalszenen, grazile Ballettmusiken und begeisternde Sinfonik zu einer neuen interessanten Geschichte.

„Die Vorstellung des Programms klang selbst schon wie Musik in unseren Ohren, und wir sind uns sicher, dass bei diesem besonderen Konzert jeder Ton ein Fest wird“, so Samtgemeindebürgermeister Ditmar Köritz. Gern habe man als Samtgemeinde Nienstädt das Angebot der Westfalen Weser Energie-Gruppe angenommen.

Die Integrierte Gesamtschule Helpsen sei, so Köritz, sehr geeignet für dieses Konzert, dort werde auch viel Wert auf eine musikalische Bildung gelegt. „Wir sind überzeugt, dass dieses Konzert in der Schule außergewöhnlich wird und Familien, von Großeltern über Eltern bis zu den Kindern, einen schönen Nachmittag mit dem Orchester verbringen werden“, ist sich Ditmar Köritz sicher.

„Unser Anspruch ist es, ein Lächeln in die Gesichter, ein Leuchten in die Augen der Kinder zu zaubern. Dem haben wir uns mit Leib und Seele verschrieben und beweisen: Klassische Musik – das geht auch staubfrei und unterhaltend“, so Max Gundermann, der Projektleiter für die Familienkonzerte.

Die Karten für das Familienkonzert „Jeder Ton ein Fest!“ gibt es ab Montag, 28. Januar 2019, in der IGS Helpsen, in der Grundschule Nienstädt, Bahnhofstraße 1, 31688 Nienstädt, und bei der Samtgemeinde Nienstädt, Bahnhofstraße 7, zu den regulären Öffnungszeiten. Die Karten kosten 7,00 Euro; Kinder unter 13 Jahre müssen keinen Eintritt bezahlen, benötigen aber ein Ticket. Foto: pr

Foto 1: Freuen sich auf das Familienkonzert in der IGS: Ditmar Köritz (v.li.), Felix Ritzal, Sophie Madleen Schmolke, Rama Alhomsi, Frank Wohlgemuth, Ilias Nikolaidis und Carolin Gümmer.

Foto 2: Die Westfalen Weser Energie-Gruppe zeigt mit den Familienkonzerten ihre Verbundenheit mit der Region.

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=43996

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes