Hundert Ausreden, aber nur eine Zukunft
Altersvorsorge für junge Erwachsene frühzeitig starten

Landkreis (mm-07.08.19). Für junge Erwachsene spielt das Sparen für den Konsum die größte Rolle, zum Beispiel für ein neues Smartphone oder den nächsten Urlaub. Nur wenige legen rechtzeitig ein paar Scheine für das Alter zurück.

„Dabei hilft den jungen Leuten der Faktor Zeit, aber aufschieben kann teuer werden“, erläutert Raphael Kraus (Foto) vom VGH-Versicherungsbüro Kraus OHG in Kirchhorsten. Je später man in die private Altersvorsorge einsteigt, desto mehr muss monatlich aufgebracht werden, um ein Sparziel zu erreichen.

Kraus verdeutlicht das an Zahlen: Wer 500,00 Euro zusätzliche Rente im Monat haben möchte, muss mit 20 Jahren etwa 66,00 Euro monatlich sparen, mit 30 Jahren schon 177,00 Euro und im Alter von 40 Jahren bereits 222,00 Euro! Es gibt Angebote für Rendite-Jäger, aber auch für sicherheitsorientierte Sparer.

„Nicht lange zögern und schnell einen Beratungstermin telefonisch bei uns unter 05724 / 2886 vereinbaren oder einfach persönlich während der Öffnungszeiten in das Versicherungsbüro in der Bahnhofstr. 70 in 31691 Helpsen kommen und nach einen Termin fragen“, rät Raphael Kraus. Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 9 – 12 Uhr, Mo., Di., Do.: 15 – 18 Uhr und Fr. 9 – 13 Uhr.

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=47848

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes