Gastronomie: Mit der Website überzeugen

Die Tourismusbranche boomt. Davon profitiert auch die Gastronomie in Bückeburg. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Website mit Typo3 auf den neuesten Stand bringen.

Der Hotellerie und dem Beherbergungsgewerbe in Deutschland geht es bestens. 5 Prozent mehr Übernachtungen verzeichnete das Statistische Bundesamt im Juli 2018 im Vergleich zum Juli des Vorjahres. In Zahlen: 56,2 Millionen Übernachtungen insgesamt.

In Suchmaschinen gefunden werden

Die ehemalige Residenzstadt Bückeburg zieht jährlich tausende Touristen an. Nicht nur Großveranstaltungen wie der Weihnachtszauber, sondern auch Ereignisse wie das mittelalterliche Spectaculum tragen dazu bei. Entsprechend buhlen auch gastronomische Betriebe um die Gunst der Reisenden, die sich zwischen etwa 20 verschiedenen Restaurants entscheiden müssen. Eine ansprechende und suchmaschinenoptimierte Website ist ein wichtiges Kriterium, um gut gefunden zu werden.

Mobiler Zugriff

Damit es im Web keine bösen Überraschungen gibt, ist das System entscheidend, auf dem die Internetseite aufgebaut ist. Typo3 ist ein Content-Management-System, das dem Nutzer zahlreiche Funktionen und Features bietet und sich redaktionell leicht befüllen lässt. Das erste Kriterium, an dem Website-Besucher eine Seite messen, ist die Lesbarkeit über mobile Endgeräte. Touristen greifen zumeist über ihr Smartphone auf die Website zu. Schnelle Ladezeiten und eine verschlankte Darstellungsform sind daher ein Muss.

Hohe Flexibilität

Dies ist allerdings bei weitem nicht der einzige Clou, den Typo3-Systeme bieten. Typo3 ist flexibel und lässt sich gut an die individuellen Bedürfnisse des Unternehmers anpassen. Beispielsweise lässt sich SAP problemlos integrieren. Darüber hinaus sind zahlreiche funktionale Erweiterungen denkbar. IT-Entwickler sprechen Typo3 eine hohe Nutzerfreundlichkeit zu. Mit nur wenig oder gar keinem Vorwissen lässt sich der Umgang mit dem CMS schnell erlernen.

Ein entsprechendes Computertrainingsprogramm für Redakteure finden Sie hier. Das Schulungsunternehmen Medienreich bietet neben öffentlichen Trainings mit offenem Teilnehmerkreis auch individuelles Firmen-Training oder Inhouse-Training vor Ort beim Kunden an.

Kostenfreie Software-Lösung

Attraktiv ist Typo3 auch deshalb, da es sich um eine Open-Source-Lösung handelt. Für den Nutzer fallen keine Lizenzgebühren an. Stattdessen kann er sich die quelloffene Software kostenfrei herunterladen. Nutzer können ein Rechtesystem einrichten, um zu bestimmen, wer welche Zugriffsrechte auf welchen Bereich hat. So ist es möglich, verschiedene Redakteure zeitgleich an der Website arbeiten zu lassen, die die Inhalte regelmäßig aktualisieren.

Bild 1: © istock.com/Leontura
Bild 2: © istock.com/z_wei

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=41700

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes