Finanzspritze für die Retter von morgen

Bückeburg (mm-07.07.19). Grund zur Freude gab es bei den Kindern und der Leitung des Jugendrotkreuz (JRK) aus Bückeburg. Das Ärzteehepaar Dr. Ute Richter und Dr. Andreas Schulz hat zusammen dieses Jahr seinen 110. Geburtstag gefeiert. Die erhaltenen Geburtstagstaler wurden dann auf gemeinnützige Vereine/ Organisationen aufgeteilt.

So hat das Ärzteehepaar schon öfters in der Vergangenheit gehandelt. Nun freut sich die JRK Leitung Marita Jöhring mit Michaela Menebröker und den Kindern über diese wirklich tolle Überraschung. Die Jugendgruppe hat insgesamt 700,00 Euro als großen symbolischen Scheck überreicht bekommen. „Es liegt uns sehr viel daran, die Jugend zu unterstützen, denn man darf nicht vergessen, das sind unsere Retter von Morgen“, so die beiden Ärzte.

Mit dieser Zuwendung soll nun ein neuer Falt Pavillon mit Zubehör für Präsentationen angeschafft werden. Dieser wird dann für die Öffentlichkeitsarbeit des JRK Verwendung finden, verrät Marita Jöhring. Als Dankeschön haben die JRK´ler als Anerkennung und Wertschätzung ihrer Arbeit dem Ärztepaar eine Urkunde mit Blumen und etwas zum Naschen überreicht. Foto: pr

Foto: Dr. Ute Richter und Dr. Andreas Schulz (l.) mit den Mitgliedern des JRK Bückeburg

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=47182

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes