Feuer und Flamme am Ausbildungsabend

Bückeburg (mm-10.11.18). Harald Westermann, seit über 37 Jahren aktiv in der Feuerwehr Krankenhagen, hat dem THW-Ortsverband Bückeburg am vergangenen Dienstabend bemerkenswerte Eindrücke zum Thema Brandschutzaufklärung präsentiert. Westermann, Brandschutzerzieher der Stadt Rinteln, begann seinen Abend mit kernigen theoretischen Beispielen. Mit gezielten Fragen zum Thema Brandschutzaufklärung gelang es ihm, die 22 Teilnehmer vom THW für das „trockene“ Thema zu begeistern.

Die Powerpoint- unterstützten Ausführungen wechselten sich mit Originalfilmaufnahmen verschiedener Berufs-/Feuerwehren ab. Das Ziel seiner Aufklärung war, die Teilnehme zu sensibilisieren, mit offenen Augen unterwegs zu sein. Abgerundet wurden die theoretischen Ausführungen mit einem Brandsimulator. Hier konnte jeder seine Geschicke mit dem Übungsfeuerlöscher, gefüllt mit Wasser, testen und einen Entstehungsbrand löschen. Für den einen oder anderen war dies eine tolle Erfahrung – für manchen auch eine gar nicht mehr so trockene!

Darüber hinaus wurde die Wucht einer detonierenden Spraydose demonstriert. Bei der Live-Vorführung hatten alle Teilnehmer so eine Energie nicht erwartet. Die Reaktion von Wasser bei einem Fettbrand war genauso überwältigend. Die lebendige Vorführung und das aktive Mitmachen im praktischen Teil waren spannend und sehr lehrreich. So ging der etwa dreistündige Abend wie im Flug vorbei. Foto: pr

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=42675

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes