Feuer im Keller

Stadthagen (mm-16.05.19). Zu einem Feuer im Keller eines Einfamilienhauses wurden die Feuerwehren Stadthagen und Probsthagen am Donnerstag gegen 13:20 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen drang bereits Qualm aus Fenstern und dem Schornstein. Der Einsatzleiter schickte einen Trupp unter Atemschutz in den Keller, der dort brennenden Unrat vorfand. Dieser wurde abgelöscht und durch das Kellerfenster nach draußen gebracht, wo durch einen weiteren Trupp der Müll auseinandergezogen und richtig abgelöscht wurde.

Da der Brandrauch durch das ganze Haus gezogen ist, wurde das Haus mit Lüftern belüftet und rauchfrei gemacht. Die Feuerwehr war mit 35 Kräften im Einsatz. Außerdem war ein Rettungswagen vor Ort, der glücklicherweise nicht zum Einsatz kommen musste. Durch den frühzeitig erkannten Brand und ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das gesamte Gebäude verhindert werden. Foto: Sönke Fischer, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Stadthagen

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=46192

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes