Feuer im Carport

Nienstädt (mm-01.01.19). In der Neujahrsnacht um 00:59 wurden die Feuerwehren aus Schierneichen-Deinsen-Baum, Hespe, Helpsen, Südhorsten und Stemmen-Levesen zu einem brennenden Carport alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte ein  Pkw unter einem Holzunterstand. Durch einen schnell eingeleiteten massiven Wasserangriff konnte das angrenzende Holzhaus gehalten werden und größerer Schaden verhindert werden. Der ausgebrannte Pkw musste aufgebrochen werden, um letzte Glutnester abzulöschen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.  Die Kriminalpolizei war zur Brandursachenermittlung vor Ort. Die Feuerwehren waren mit ca. 35 Kräften im Einsatz, der nach zwei Stunden beendet war. Foto: Thomas Wolff, Pressewart FW SGM Nienstädt

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=43612

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes