Fahrradtour der 4. Kompanie

Bückeburg (mm-04.07.19). Trotz Hitze und sengender Sonne trafen sich am vergangenen Samstag über 20 Mitglieder und Freunde der 4. Kompanie im Bürgerbataillon zu einer gemeinsamen Radtour. Die Route war wie in den vergangenen Jahren im Vorfeld perfekt geplant worden.

So ging es durch Felder und Wiesen Richtung Siedlung Baum, wobei jedes Waldstück als Schattenspender willkommen war. Dort angekommen, wurden die Teilnehmer von einem Verpflegungswagen erwartet, der kleine Snacks und gekühlte Getränke an die durstige Runde verteilte.

Im Anschluss führte die Tour dann Richtung Meinsen-Warber, wo am Mittellandkanal eine zusätzliche Verschnaufpause eingelegt wurde. Frisch gestärkt, ging es dann Richtung Bückeburg, wo die Radtour am Jetenburger Hof endete. Dort warteten bereits weitere Mitglieder auf die tapferen Radler und man saß noch für längere Zeit in netter Runde zusammen.

Fazit von Kompaniechef Heino Röwer: „Ein gelungener Tag. Gerade die persönlichen Kontakte und Gespräche im Rahmen solcher Veranstaltungen sind durch nichts zu ersetzen. Mit Spannung erwarten wir jetzt das Bürgerschießen das vom 21. bis 25. August stattfinden wird.“ Foto: pr

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=47112

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes