Ermittlungen gegen Mindener Paar

Bückeburg (pol-09.07.18). Gegen eine 31-jährige Mindenerin und ihrem 35-jährigen Begleiter, ebenfalls aus Minden, hat die Polizei Bückeburg am Sonntag gegen 21.00 Uhr ein Strafverfahren wegen des Tatverdachts des Diebstahls, Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Das Mindener Paar war auf dem Festgelände des Mittelalterlichen Phantasie Spectaculums (MPS) aufgefallen, weil von einem Zeugen beobachtet wurde, wie es eine Flasche Rum gestohlen hatte und diese in einem Rucksack verstaute. Bis zum Eintreffen der Polizei wurden die Mindener von der Security festgehalten. Die alkoholisierte 31-Jährige versetzte einem Security-Mitarbeiter eine Ohrfeige und ihr Begleiter wurde gegenüber dem Geschädigten beleidigend.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=40190

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes