Ergotherapeuten helfen jungen und alten Menschen
Tag der offenen Tür bei den Bernd-Blindow-Schulen

Bückeburg (mm-19.11.18). Viele junge Menschen aus dem Landkreis und dem benachbarten Ostwestfalen haben am Samstag erneut den Info-Tag der Bernd Blindow Schulgruppe genutzt, um sich über die zukunftsorientierten Berufsausbildungen und die Studienangebote der DIPLOMA Hochschule näher zu informieren. Neben den Fachbereichen Physiotherapie, Logopädie und Kosmetik boten auch die auch die angehenden Ergotherapeuten einen Einblick in ihre Ausbildung.

Die Schülerinnen und Schüler hatten Plakate mit Informationen zur Ergotherapie erstellt, führten mit den Besuchern Konzentrationsübungen durch und trainierten mit einem Spiegelkasten die Motorik. „Das habe ich mir einfacher vorgestellt“, meinte Dilara aus Petershagen. So konnten die Interessenten erfahren, wie es Menschen mit körperlichen Einschränkungen geht.

Die Besucher erfuhren von den Ergotherapeuten in Ausbildung, welche Fähigkeiten benötigt werden, um die Fertigkeit „Schreiben“ zu erwerben. Wie kann ich flüssig schreiben? Wie positioniere ich mich zum Blatt? Wie halte ich den Stift (Dreipunktgriff!)?

Ergotherapeut/in ist ein überaus vielseitiger Beruf. Ergotherapeuten unterstützen in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkte Menschen, ob jung oder alt, dabei, sich im Alltag wieder besser zurechtzufinden. Während der dreijährigen praxisorientierten Ausbildung werden Kenntnisse in Medizin, Psychologie und Pädagogik sowie ergotherapeutische Behandlungsverfahren vermittelt. Die praktische Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern der Bernd Blindow Schulgruppe – Fachkliniken, Ergotherapeutische Praxen sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.

„Großes Interesse zeigten die Besucher am Angebot unserer Schule, durch zusätzlichen Unterricht parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife zu erwerben“, berichtet Maria Finke, Ausbildungsleitung Ergotherapie. Diese ermöglicht den Zugang zu einem Studium an jeder beliebigen Hochschule in Deutschland. Viele Schülerinnen und Schüler nutzen in Bückeburg bereits die Möglichkeit, neben der Berufsausbildung zum/zur staatlich geprüften/r Ergotherapeuten/in an der DIPLOMA Hochschule einen Bachelor- oder Masterstudiengang im Fernstudium zu belegen. Mehr Informationen gibt es unter www.blindow.de.

Foto 1: Dorothea Heine (l.) und Nanda Kuseler

Foto 2: Michaela Meyer, Dozentin im Fachbereich Ergotherapie (l.), mit Schülerin Ricarda Hallstein

Foto 3: Mareen aus Marienfeld/Gütersloh fertigt einen Schlüsselanhänger.

Foto 4: Dilara aus Petershagen am Spiegelkasten

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=42833

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes