DRK Ortsverein wird 140 Jahre alt
„Projekt 140“ für Kinder und Jugendliche

Bückeburg (mm-11.05.19). Der DRK-Ortsverein wird in diesem Jahr immerhin schon 140 Jahre alt. Der Vorstand hat beschlossen, auf eine große Feier zu verzichten und dafür ein Projekt für Bückeburger Kinder und Jugendliche auf die Beine zu stellen.

Dazu hat man bereits Kontakt zu zahlreichen Prominenten aufgenommen, die dem DRK-Ortsverein Gegenstände zur Verfügung gestellt haben, die Ende Mai/Anfang Juni über die Plattform „www.united-charity.de“ versteigert werden sollen. „Die erzielten Erlöse kommen zu hundert Prozent unserem Projekt 140 zugute“, versichert Vereinsvorsitzender Sven Lampe.

Mit dem Geld will man 100 bis 140 Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern ein schönes Erlebnis in der Weihnachtszeit ermöglichen. Der Verein hat bei der Dampfeisenbahn Weserbergland e.V. für Samstag, 23. November, einen Sonderzug „DRK Ortsverein Bückeburg“ gechartert, der mit einer Dampflok auf der Strecke von Stadthagen nach Rinteln und zurück fahren wird. Unterwegs wird man den Nikolaus treffen, der Geschenke und andere Überraschungen mitbringen wird.

Die Liste der Unterstützer und Förderer für das „Projekt 140“ umfasst bereits über 30 Namen Prominenter aus den Bereichen Politik, Sport und Fernsehen. Zur Versteigerung erhalten hat man bereits unter anderem einen signierten Boxhandschuh von Henry Maske, ein Trikot von Arsenal London mit der Unterschrift von Per Mertesacker, einen Spielball vom Bundesligaspiel Hannover 96 – Bayer Leverkusen mit den Unterschriften der 96-Spieler sowie eine signierte Gitarre der Band „The Lords“.

Wer das Projekt unterstützen möchte: Bankverbindung: Sparkasse Schaumburg, DE74 2555 1480 0320 2384 47, BIC: NOLADE21SHG, Verwendungszweck: Spende Projekt 140, Name und Anschrift. Ansprechpartner ist Vorsitzender Sven Lampe, Tel: 05722 / 6411, mobil: 0160 / 591 91 91. Foto: pr 

Foto 1: Josef („Jupp“) Bauer (Mitte) überreicht Sven Lampe und Vorstandsmitglied Kerstin Nottmeyer eine Gitarre der Band „The Lords“.

Foto 2: DJ und Musikproduzent Timo Maas (Mitte) überreicht Sven Lampe und Kerstin Nottmeyer signierte CDs.

 

 

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=46064

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes