Dritte Sammeltasse ist erhältlich
Sammelobjekt für Einheimische und Touristen

Bückeburg (mm-08.03.19). „Zu einem begehrten Sammelobjekt, nicht nur bei Touristen, sondern auch bei den Einheimischen, hat sich die Bückeburg-Tasse entwickelt“, berichtete Annika Tadge vom Fachgebiet Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur bei der Stadt Bückeburg, als sie in der Tourist-Info an der Langen Straße die neue Tasse vorstellte.

Die erste Tasse war 2017 mit dem Rathausmotiv auf den Markt gekommen, im letzten Jahr folgte eine Tasse mit einem Bild der Stadtkirche. Für die 2019er Tasse wurde das Hubschraubermuseum als Motiv gewählt. „Jedes Jahr soll eine neue Tasse hinzukommen, Ideen für weitere Motive gibt es genug“, kündigte Tadge an.

Die Sammeltassen sind in einer Auflage von 250 Stück angefertigt worden und sind zum Preis von jeweils 5,00 Euro in der Tourist-Info und im Hubschraubermuseum erhältlich. Wer die Tassen sammeln oder verschenken will, muss sich ein wenig beeilen; denn von der ersten Tasse mit dem Rathausmotiv sind nur noch wenige vorhanden.

Foto 1: Mareike Iselt von der Tourist-Info (l.) und Kerstin Bals vom Hubschraubermuseum präsentieren die neue Sammeltasse.

Foto 2: Die Bückeburg-Tassen sind begehrte Sammelobjekte.

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=44886

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes