Dorit Schöning neue Gemeindedirektorin
Bushaltestellen in Glasbauweise

Helpsen (mm-20.06.18). „Mit zwei weinenden Augen“, so Bürgermeister Manfred Kesselring, hat der Gemeinderat Helpsen den bisherigen Gemeindedirektor Stefan Kolb verabschiedet, der die Samtgemeinde Nienstädt verlässt und zum Rechnungsprüfungsamt Nienburg/Schaumburg wechselt. „Er hat für die Opposition immer ein offenes Ohr gehabt, bei Fragen hatte man spätestens am nächsten Tag eine Mail mit der Antwort“, lobte Martin Strozyk von der CDU-Fraktion. Kolb habe, so Kerstin Reichau, die Sitzungen immer gut vorbereitet. Der fraktionslose Friedrich Deventer bescheinigte Kolb, Anfragen immer schnell bearbeitet zu haben.

Als neue Gemeindedirektorin hat der Gemeinderat Dorit Schöning bis zum Ende der Wahlperiode im Jahr 2021 bestellt. „Keine Bedenken“, meinte CDU-Fraktionssprecherin Martina Lohmann. „Wir freuen uns auf die Arbeit mit ihr, sie ist voll im Thema drin“, sagte SPD-Fraktionssprecherin Kerstin Reichau. Friedrich Deventer („andere Lösungen wären möglich gewesen“) enthielt sich der Stimme.

Nach intensiven Beratungen im Kindergartenausschuss hat der Gemeinderat einstimmig die Satzungen für die Kita Bergkrug und die Krippe Spatzennest ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 zum 1. August 2018 angepasst. Die Satzung ermöglicht auch Schließungszeiten für Mitarbeiterbesprechungen.

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, dass das Ehrenmal am bisherigen Standort in Südhorsten bleibt. „Wir sind sehr zufrieden, wie schnell die Gemeinde das umgesetzt hat“, so Horst Herbert Thiele vom Seniorenbeirat. Das Gremium hatte seinen Antrag auf eine Standortbefragung der Bürger zurückgezogen.

Manfred Kesselring betonte, dass es sich nach dem Sturm „Friederike“ in erster Linie um Verkehrssicherungsmaßnahmen gehandelt habe. Das weitere Vorgehen werde im Rat beraten. „Es ist unglücklich gelaufen, dass der Rat keine Möglichkeit mehr hatte, eine Stellungnahme abzugeben“, kritisierte Martina Lohmann. Sie äußerte die Idee, im Zusammenhang mit dem Spielplatz ein Blühbeet für Insekten anzulegen und als Gemeinde mit gutem Beispiel voranzugehen.

Der Gemeinderat hat gegen die Stimmen der CDU-Fraktion den Beschluss gefasst, die Bushaltestellen an der Südhorster Straße in Glasbauweise zu errichten. Eine Bushaltestelle kommt neu hinzu; eine wird erneuert. Zur Wahl standen zwei verschiedene Bauweisen: Glasbauweise mit Windschutzfeld (6.000 Euro) und Fachwerk (8.000 Euro). Die CDU-Fraktion votierte für Fachwerk. Glas würde die Autofahrer blenden und für die Reinigung Folgekosten verursachen. Zudem sei Fachwerk in Kirchhorsten vorherrschend. Kerstin Reichau und die SPD stimmten dem Vorschlag der Verwaltung und damit der Glasbauweise zu. Zum einen sei diese Bauart in Helpsen mehrfach vorhanden, zum anderen sei es die kostengünstigere Variante.

„Das Dorfgemeinschaftshaus im Sportpark wird intensiv genutzt, jetzt sind Renovierungsmaßnahmen erforderlich“, berichtete Bürgermeister Manfred Kesselring. Daher habe man sich über eine „geringe Anhebung“ der Mietkosten für die Räumlichkeiten Gedanken gemacht. Kolb machte deutlich, dass es vor vier Jahren die letzte Anpassung gegeben habe und es eine „bezuschusste Einrichtung“ bleiben wird. Die Miete für Dorfgemeinschaftshäuser in der Umgebung sei deutlich höher.

Das sehen SPD und CDU genauso („Erhöhung ist moderat, Preise bleiben sehr gering“). Mit einer Gegenstimme von Friedrich Deventer hat der Rat den Vorschlag des Verwaltungsausschusses angenommen, die Satzung zu ergänzen. Demnach wird den örtlichen Vereinen einmal im Jahr, zum Beispiel für eine Jahreshauptversammlung, die Räumlichkeiten ohne Berechnung der Miete zur Verfügung gestellt. Schließlich werde in den Vereinen auch etwas für Kinder und Jugendliche getan.

Foto 1: Dorit Schöning (Mitte) freut sich über die Glückwünsche von Martina Lohmann und Manfred Kesselring.

Foto 2: Ein großes Dankeschön und ein kleines Sachgeschenk gibt es für Stefan Kolb (Mitte) von Manfred Kesselring und Martina Lohmann.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=39811

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück