Dorfjugend freut sich auf das Erntefest
Samstag Toltern mit Verkauf der Eintrittsbänder

Meinsen-Warber (mm-19.09.18). Erstmals nach 15 Jahren findet in Meinsen-Warber wieder ein Erntefest statt. Die Vorbereitungen für das zweitägige Fest am Samstag/Sonntag, 29./30. September, laufen bei der Dorfjugend Meinsen-Warber auf Hochtouren. Am Samstag, 29. September, beginnt um 20 Uhr in der Festscheune an der Riehestraße ein Tanzabend für jung und alt. Musik gibt es vom DMW Projekt since 2004.

Am Sonntag, 30. September, trifft man sich um 13 Uhr beim Erntebauern an der Heveser Straße. Anschließend beginnt der Festumzug durch Meinsen-Warber mit Tanzstopps an der Kreuzung Kösterbrink/An der Tränke, Zwischen den Wegen, Horstweg (Feuerwehrhaus) und Taubeneck.

Während des Festumzuges gibt es in der Festscheune ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen. Die Schalmeienkapelle Meinsen-Warber unterhält die Besucher musikalisch. Gegen 17 Uhr werden die Festwagen wieder an der Festscheune eintreffen. Es folgt der gemeinsame Einmarsch, der Tanz um die Erntekrone und das Hochziehen der Erntekrone. Das Erntefest lässt man abends mit Musik vom DJ ausklingen. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt.

Bereits am kommenden Samstag, 22. September, wird die Dorfjugend um 10 Uhr zum Toltern aufbrechen, durch Meinsen-Warber ziehen, um die Einwohner zum Erntefest einzuladen und Eintrittsbänder zu verkaufen. Foto: pr

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=41692

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes