„Dirty Danglers“ gelingt Titelverteidigung
4. Leitergolfturnier mit 64 Mannschaften

Meinsen-Warber (mm-22.07.19). Mit einem Sieg des Titelverteidigers „Dirty Danglers“ – das sind Oliver Prasse und Alex Weber – ist das 4. Leitergolfturnier des Aue Rotts am Samstag zu Ende gegangen. Kompaniechef Dirk Wehrmann und Rottleiter Tobias Reese überreichten ihnen während der Siegerehrung einen Wanderpokal, einen Erinnerungspokal und als Sachpreis jedem eine Feuerschale.

Die nächsten Plätze belegten „Die Äste“ (Oliver Ast und Franziska Ast), „One Hit Wonder“ (Tobias Waschitowitz und Pascal Dehne) und „La Familia“ (Kai Stratmann und Sören Knecht). Sie wurden mit Sachpreisen belohnt; denn das Startgeld von allen gemeldeten 64 Teams wurde wieder ausgespielt.

Dirk Wehrmann freute sich über die große Anzahl von 128 Mitspielern. Nachdem sich bei der Premiere im Jahr 2016 24 Mannschaften angemeldet hatten, waren es in den beiden vergangenen Jahren bereits 48 und nun 64 Teams gewesen. Der Kompaniechef dankte der Schießsportkameradschaft Bückeburg-Nord für das Überlassen der Räumlichkeiten und dem Organisationsteam um Tobias Reese für seine Arbeit.

Um 10 Uhr hatte das Turnier am Samstagmorgen auf der idyllisch gelegenen Multifunktionsanlage hinter der Sporthalle begonnen. Schon bald herrschte beste Stimmung, – ein Volksfest für jung und alt. Leitergolf ist ein Unterhaltungsspiel für groß und klein und wird schon seit Jahren in den USA und in Skandinavien gespielt.

Es geht darum, aus einer Entfernung von fünf Metern zwei mit einem Seil verbundene Golfbälle („Golas“) auf die drei Leitersprossen zu werden, wo sie hängen bleiben müssen. Bei der oberen Sprosse gibt es drei Punkte, bei der mittleren zwei und bei der unteren einen Punkt zu erzielen. Zudem können Zusatzpunkte erreicht werden. Sieger ist das Team, das auf genau 21 Punkte kommt.

Die Vorrunde wurde in acht Gruppen à acht Teams ausgetragen. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe blieben im Turnier, das dann im K.O.-System bis zum Finale ausgetragen wurde. 

Foto 1: Dirk Wehrmann (l.) und Tobias Reese (r.) zeichnen die erfolgreichsten Teams aus.

Foto 2 – 4: Geschicklichkeit und Glück spielen eine große Rolle.

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=47496

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes