Deutsch-Chinesischer Kulturaustausch
137. Kunstausstellung in der Wandelhalle

Bad Eilsen (mm-17.06.19). Die Künstlergruppe PARADOX (Foto) präsentiert innerhalb ihres deutsch-chinesischen Kulturaustausches in Zusammenarbeit mit dem Rehazentrum Bad Eilsen in der Wandelhalle eine umfangreiche Ausstellung unter dem Titel „Sino German Art View“.

Insgesamt 22 bildende Künstler aus Deutschland und China bieten einen abwechslungsreichen Einblick in die zeitgenössische Kunst aus beiden Ländern. Nicht nur die kulturellen Unterschiede oder Gemeinsamkeiten werden in den Arbeiten reflektiert, sondern auch die individuellen Sichtweisen der einzelnen Künstler aus den verschiedenen Kulturkreisen.

Am Donnerstag, 20. Juni, um 19 Uhr, sind alle Interessierten zur Vernissage eingeladen. Einige ausstellende Künstler der Gruppe PARADOX werden vor Ort sein zu einem Gespräch zur Verfügung stehen. Kerstin Henke vom Rehazentrum wird die Besucher der 137. Kunstausstellung begrüßen. J. Anthony wird als Kurator der Künstlergruppe eine kleine Einführung in den deutsch-chinesischen Kulturaustausch geben. Wie immer bei PARADOX wird sich auch an diesem Abend ein spontanes Überraschungsprogramm mit den anwesenden Künstlern entwickeln, auf das die Besucher gespannt sein dürfen.

Am Samstag, 22. Juni, um 18.30 Uhr, wird B. J. Anthony per Videobeamer auf Großleinwand einen Film aus eigener Produktion über China vorführen. Er war bereits über ein Dutzend Mal im Reich der Mitte und erlebte auf seinen Reisen viele sehenswerte Orte quer durch das Land. Durch seine chinesischen Freunde konnte er Perspektiven gewinnen, die für normale Touristen so nicht erreichbar sind. Er verspricht einen spannenden Einblick in ein spannendes Land. Foto: pr

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=46771

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes