Bunte Polonaise durch den Saal
Karneval im „Haus Herminenhof“

Bückeburg (sh-11.03.19). Wenn Nonnen und Pinguine miteinander tanzen – dann ist Karneval im „Haus Herminenhof“. Girlanden, Luftballons und Stimmungsmusik sorgten für ein tolles Faschingsfest. Der große Saal war voll von originellen Verkleidungen. Pinguine wurden gesichtet, Nonnen und schillernde Schmetterlinge. In einer bunten Polonaise gingen die Bewohner singend durch den Saal.

Auch das Tanzbein wurde an dem Nachmittag kräftig geschwungen. Es wurde gesungen, geschunkelt und viel gelacht. Für die musikalische Stimmung sorgte, wie jedes Jahr, der beliebte Alleinunterhalter Heinz Deterding aus Wiedensahl. Am Ende des Nachmittages sollte keine Dame ungeküsst nach Hause gehen und so stellte sich Heinz Detering an die Eingangstür und verteilte „Bützchen“ zur Freude aller. Für das leibliche Wohl gab es traditionelle Berliner und jede Menge Salzstangen sowie Chips.  

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=44930

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes