BHC-Teams mit Siegen zum Saisonende

Bückeburg (mm-27.09.18). Am letzten Spieltag vor dem Wechsel in die Hallensaison konnten fast alle Mannschaften des Bückeburger Hockey Clubs noch einmal Erfolge feiern. Die Knaben/Mädchen C-Mannschaft trat am Sonntag in Braunschweig beim MTV Braunschweig an. Die Jungs und Mädchen konnten trotz einiger Veränderungen im Kader an die zuletzt bereits ordentlichen Leistungen anknüpfen. Mit einem Sieg (2:0) und zwei Niederlagen (0:6 gegen DTV Hannover und 0:3 gegen MTV Braunschweig) sprang am Ende ein achtenswerter 3. Platz heraus.

Die Jugend B–Mannschaft hat am Sonntag die beiden Spiele der Platzierungsrunde des NHV beim Braunschweiger THC gewonnen (5:3 und 5:2 gegen den Mellendorfer TV). Damit beendet das Team die Feldsaison 2018 als Sieger der Platzierungsrunde auf dem 5. Platz. Auch die Herren-Mannschaft hatte am Sonntag das letzte Feldspiel des Jahres. Bei echtem Schietwetter hieß der Gegner im heimischen Jahnstadion HTC Hannover. Das Spiel der Mannschaft passte allerdings nicht zum Wetter und konnte die beiden unglücklichen und knappen Niederlagen vergessen lassen. Es gab einen nie gefährdeten 5:0 (3:0) Sieg. Aus der geschlossen auftretenden Mannschaft des BHC ist Jan-Hendrik Fürstenberg als 4-facher (!) Torschütze hervorzuheben.

Leider konnten die BHC-Damen, die am Sonntag ebenfalls beim BTHC antraten, die zuletzt verbesserten Leistungen nicht in ein zählbares Ergebnis umsetzen. Trotz ordentlicher Leistung gab es leider in beiden Spielen eine Niederlage (0:4 gegen BTHC und 0:2 gegen Wolfsburg). Das erste große Ereignis in der anstehenden Hallensaison ist dann das überregionale Turnier um den Wanderpokal der Stadt Bückeburg und den SE-Cup am 3. und 4. November in Bückeburg. Die BHC-Teams scheinen jedenfalls gut gerüstet zu sein! Foto: pr

 

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=41846

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes