Benefizkonzert mit dem Polizeiorchester:
Solistin Jessica Blume

Benefizkonzert 26.03.15Bückeburg (mm-26.03.15). Anlässlich des 40. Jubiläums des Lions Clubs Schaumburg und des 50. Jubiläums des Rotary Clubs Bückeburg veranstalten beide Clubs ein gemeinsames Benefizkonzert. Dafür konnte das Polizeiorchester Niedersachsen und als Solistin die Bückeburgerin Jessica Blume gewonnen werden. Das etwa zweistündige Konzert wird am Donnerstag, 9. April, im Rathaussaal stattfinden und um 19 Uhr beginnen.

„Extreme musikalische Flexibilität auf höchstem künstlerischen Niveau“, lautet die Maxime des Polizeiorchesters Niedersachsen. Egal ob jung oder alt, landauf und landab zieht das Polizeiorchester Niedersachsen jährlich mehr als 200.000 Konzertgäste vorwiegend bei Benefizkonzerten in seinen Bann. Das umfangreiche musikalische Repertoire vieler Stilrichtungen von Klassik über Swing bis Pop und Rock genügt dabei höchsten Ansprüchen.

Davon konnte sich kürzlich die Solistin Jessica Blume aus Bückeburg bei den ersten gemeinsamen Proben in der Polizeidirektion Hannover überzeugen. „Die haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt und werden alles von Klassik bis Jazz spielen“, berichtete sie während eines Pressegesprächs im Palais der Dr.-Kurt-Blindow-Schulen.

Das Polizeiorchester wird mit 42-köpfiger Besetzung in Bückeburg erscheinen. „Drei gemeinsame Titel wird es geben“, verriet Blume: „Don’t cry for me Argentina“ aus dem Musical „Evita“, aus dem schwedischen Musikfilm „Wie im Himmel“ das Stück „Gabriellas Song“ und aus dem Musical „Elisabeth“ das Lied „Ich gehöre nur mir“.

Polizeiorchester 02.Das Polizeiorchester hat sich auch sehr erfolgreich der polizeilichen Kriminalprävention verschrieben. In zahlreichen Schulworkshops an niedersächsischen Schulen vermittelt es in Begleitung von Präventionsexperten das nötige Wissen im Umgang und zur Verhinderung von Kriminalitätsformen, denen gerade Kinder und Jugendliche sich ausgesetzt sehen.

Der Leiter des Polizeikommissariats Bückeburg, Werner Steding, hatte daher die Idee, dass der Reinerlös an das Bückeburger Bündnis für Familie fließt. Da Sparkasse und Volksbank die Fixkosten übernehmen, kann der Reinerlös aus dem Verkauf jeder Eintrittskarte ungeschmälert dem Bündnis für Familie zugutekommen.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 20,00 Euro (Schüler und Studenten15, 00 Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei) in der Tourist-Information (05722 / 893180). Vorbestellungen werden auch unter [email protected] entgegengenommen.

Foto 1: Werben für das Benefizkonzert: Lions-Präsident Rüdiger Maxin (v.re.), Solistin Jessica Blume und Lions-Pressesprecher Michael Baumgärtner

Foto 2: Das Polizeiorchester Niedersachsen

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=16637

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes