Baugebiet heiß begehrt
Grundstücke bereits vor Erschließung des 2. Bauabschnitts vergeben

Seggebruch (mm-02.10.19). Vor knapp einem halben Jahr sind erstmals in Seggebruch im Baugebiet „Im Cronsbruche“ die Bagger angerückt. Alle Grundstücke des ersten Bauabschnitts sind bereits verkauft. Auch die 16 Grundstücke des östlich angrenzenden zweiten Bauabschnitts sind schon reserviert, obwohl die Erschließung gerade erst begonnen hat.

„Dieser Erfolg resultiert aus der guten Zusammenarbeit und dem ständigen Austausch mit Seggebruchs Gemeindedirektor Ditmar Köritz und Bürgermeister Jörn Wittkugel“, betonte Mike Harste, Leiter der Immobilienabteilung der Volksbank in Schaumburg. Die Volksbank ist mit der Vermarktung beider Bauabschnitte „Im Cronsbruche“ beauftragt worden.

Die Grundstücke sind zwischen 593 und 668 Quadratmeter groß und werden zum Quadratmeterpreis von 96 Euro angeboten. Sie verfügen über einen ansprechenden Zuschnitt und können mit einem Einzel- oder einem Doppelhaus bebaut werden. Noch dazu gewährt die Gemeinde Seggebruch den Käufern einen Kinderbonus in Höhe von einmalig 2.500 Euro pro Kind.

Die genauen Voraussetzungen hierfür erhalten Interessierte bei der Gemeinde und im Volksbank-Immobilienbüro in Bückeburg. Das Areal wird von der Firma NN-Bau Neitz GmbH aus Hessisch Oldendorf erschlossen. Für weitere Informationen zum Baugebiet steht Ihnen das Immobilienbüro Bückeburg der Volksbank in Schaumburg unter der Telefonnummer 05722 204-3123 gern zur Verfügung. Foto: Volksbank in Schaumburg

Foto: Tim Littmann (v.li.), Ingenieurbüro Kirchner Stadthagen, Jörn Wittkugel, Mike Harste, Alexander Zuschlag, Bankstellenleiter Kirchhorsten, und Ditmar Köritz.

 

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=49024

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes