Anpflanzung von zwei neuen Eichen
Neue Sitzgelegenheit am Ehrenmal

Echtorf (mm-02.11.19). Auf der Grünfläche am Ehrenmal in Echtorf musste die Gemeinde nach einer Aufforderung der Straßenmeisterei eine etwa hundert Jahre alte Eiche fällen lassen. Pilzbefall des Baumes und die Verkehrssicherheit waren die Gründe für diese Aktion.

Am vergangenen Samstag haben sich mittags bei Sonnenschein Mitglieder des Gemeinderates, der Feuerwehr und der Dorfgemeinschaft getroffen, um zwei neue Eichen für rund 250 Euro pro Baum neu anzupflanzen.

Zusätzlich wurde eine hochwertige Sitzbank aus Eichenholz mit einem großen Tisch aufgestellt. Für das Fundament hatte zuvor der gemeinsame Bauhof der Gemeinden Helpsen und Seggebruch gesorgt. Rund 1.200 Euro hat die Gemeinde für diese am Radweg Echtorf – Meinsen-Warber gelegene Sitzgelegenheit ausgeben. Den Arbeitseinsatz am Wochenende hat man gemütlich bei Bratwurst und Getränken ausklingen lassen.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=49583

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes