Versuchtes Tötungsdelikt

Buchholz (mm-17.05.18). Gestern Abend wurde eine 57-jährige Frau in Buchholz durch mehrere Messerstiche schwer verletzt und musste umgehend operiert werden. Nach Auskunft der Staatsanwaltschaft Bückeburg ist ihr 56 Jahre alter Ehemann dringende tatverdächtig. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Er wurde noch in der Nacht durch die Polizei vorläufig festgenommen. Da dem Beschuldigten Schwerkriminalität zur Last gelegt wird und der Haftgrund der Fluchtgefahr besteht, erwirkte die Staatsanwaltschaft Bückeburg beim Ermittlungsrichter einen Haftbefehl. Weitere Angaben, insbesondere zu den näheren Tatumständen, wurden aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit nicht gemacht.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=39161

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes