Heimniederlage für BHC-Herren

Bückeburg (mm-11.05.18). Am Wochenende fanden drei Heimspiele des Bückeburger Hockey Clubs statt. Den Auftakt machte die weiblich/männliche Jugend B. Der erste Gegner war der Mellendorfer TV. Der BHC ging schnell mit 2:0 in Führung. Kurz vor Spielende gelang den Gästen noch der Anschlußtreffer zum 2:1.

Im zweiten Spiel des Tages hieß der Gegner MTV Eintracht Celle. Obwohl die Celler Mannschaft als Favorit galt, ging der BHC mit 1:0 in Führung. Die Gäste hielten dagegen und schnell stand es 1:5. Dem BHC gelang noch der Anschlußtreffer zum 2:5; der Spielendstand lautete 2:6.

Am Sonntag spielte die Herrenmannschaft gegen den HC Göttingen. Es galt, den ersten Sieg zu erringen. Beide Mannschaften gingen hoch motiviert in die Begegnung. Leider ging die Partie mit 5: 6 knapp verloren.

Nach dem Herrenspiel bestritt die neu gegründete Knaben C Mannschaft (Foto) ihren ersten Spieltag. Hier geht es nicht nur ums Tore schießen. Es gilt, auch die Motorik, Schnelligkeit und Koordination, die sogenannten Zwischenspiele, unter Beweis zu stellen. Am Ende des Spieltages belegte die junge BHC Mannschaft den 3. Platz.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=39052

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes