Frühlingslieder zum Mitsingen
Gute Stimmung beim Maibaumfest im „Haus Herminenhof“

Bückeburg (mm-09.05.18). Zwei fröhliche Stunden verbrachten die Bewohner vom „Haus Herminenhof“ an der Birkenallee während des traditionellen Maibaumfestes. Da es draußen noch nicht warm genug war, hatte man den Maibaum im Speisesaal aufgestellt.

Anja Stephan hatte die Feier organisiert und versorgte gemeinsam mit ihren Kolleginnen die Bewohner mit ihren Verwandten und Gästen mit Knabbereien, Bier, Sekt und Softgetränken. Renner war natürlich der Eierlikör im Waffelbecher. Für gute Stimmung braucht man auch gute Musik. Dafür war im „Haus Herminenhof“ einmal mehr Heinz Deterding aus Wiedensahl der Garant.

Der Musikmacher spielte Frühlingslieder zum Mitsingen und Mitschunkeln, aber auch Evergreens wie den Cliff-Richard-Hit „Rote Lippen soll man küssen“. Nicht fehlen im Repertoire durfte das berühmteste Lied aus Bückeburg, „Mein Vater war ein Wandersmann“. Zum Mitsingen wurden keine Textzettel benötigt. „Hat jemand heute Geburtstag? Wir suchen noch jemanden, der alles bezahlt“, scherzte Deterding zwischendurch mit den Teilnehmern am Maibaumfest („Ihr seid das bestes Publikum“). Beim Klassiker „Tulpen aus Amsterdam“ schwenkten die Bewohner zuvor verteilte rote und gelbe Servietten.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=39019

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes