Trunkenheitsfahrt

Obernkirchen (pol-11.02.18). Am Freitag befuhr gegen 14.35 Uhr ein 53-jähriger Obernkirchener mit seinem Kleinkraftrad den Höheweg in Obernkirchen. Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle sehen die eingesetzten Beamten eine geöffnete Bierflasche aus der Hosentasche des Kraftradführers ragen. Ebenso wird in der Atemluft Alkoholgeruch wahrgenommen. Der vor Ort durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 1,81 Promille. Der Mann wurde zur Dienststelle mitgenommen. Hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=37336

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes