„Splendid“ besucht den ASB-Bahnhof

Landkreis/Barsinghausen (mm-06.02.18). Als im November 2016 die Band „The New Brand ’splendid“ (Foto) im ASB-Bahnhof spielte und dabei ein fulminantes Konzert ablieferte, war den Machern der Konzertreihe im Bahnhof schnell klar, dass die Band um Sänger Thomas Goetz unbedingt wiederkommen muss. Am Samstag, 10. Februar, um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr), ist es endlich soweit, der Cover-Express aus Bad Nenndorf macht wieder halt auf der Bühne mit Gleisanschluss in Barsinghausen.

Die Band steht seit über zehn Jahren für ausgesuchte handgemachte Musik im Schaumburger Land und covert mit viel Herzblut Titel von großen Künstlern wie unter anderem Prince, David Bowie, Seal und Coldplay. Hierbei lassen die Musiker ihre eigenen Ideen mit einfließen, sodass ein ganz eigener „Splendid-Sound“ entsteht.

Seit 2016 präsentiert sich die Band mit leicht verändertem Lineup und neben Sänger Thomas Goetz stehen Sängerin Maria-Lena Reimer, Costa Pantasidis (Schlagzeug), Tibor Czelowsky (Bass), Frank Helmerding (Gitarre), Markus Riedel (Gitarre), Oliver Ewald (Keyboard) und Heinz Alberding (Saxofon und Querflöte) mit auf der Bühne und sorgen für ein musikalisches Highlight bei jedem Konzert der Band.

Ein besonderes Highlight ist die gerade begonnene Zusammenarbeit zwischen der Band und dem jungen, äußerst talentierten Soulsänger Theo aus Simbabwe. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von elf Euro im Vorverkauf oder für 15 Euro an der Abendkasse. Für die auswärtigen Fans der Band: Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen, in der Berliner Str. 8. Foto: sc

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=37281

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes