Winterfreizeit der Kreisjugendpflege

Landkreis (mm-10.01.18). Am Mittwoch, 27. Dezember, fuhr pünktlich um 6.00 Uhr der Reisebus vom Parkplatz des Kreishauses in Stadthagen an der Jahnstraße ab. An Bord waren 21 Jugendliche sowie das sechsköpfige Betreuerteam der einwöchigen Winterfreizeit der Kreisjugendpflege. Ziel der Gruppe war das kreiseigene Jugendheim in Frossee in der Nähe von Ruhpolding.

Bei besten Wintersportbedingungen vor Ort machten die Teilnehmer in jeweiligen Kleingruppen schnell Fortschritte beim Ski- und Snowboardunterricht. Schon bald fuhren die Jugendlichen dann im Skigebiet „Steinplatte“ die winterlichen Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Nach dem Tag auf der Piste nutzten die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, sich in der Sauna, bei Gesellschaftsspielen oder einem Nachmittag im Schwimmbad die Zeit zu vertreiben und zu entspannen.

Neben dem Ski- und Snowboardunterricht standen auch noch weitere spannende Aktivitäten wie beispielsweise der Besuch eines Eishockeyspiels und der Schlittschuhlaufbahn auf dem Programm. Natürlich wurde auch der Jahreswechsel an Silvester gebührend gefeiert. Alle Beteiligten zeigten sich am Tag der Rückkehr hoch zufrieden. Einige machten auch gleich deutlich, dass sie beim nächsten Mal wieder gern dabei sein möchten. Die Planungen für dieses Jahr sind auch bereits angelaufen, damit die nächste Winterfreizeit ebenso erfolgreich werden kann wie die Ende vergangenen Jahres. Foto: pr

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=36709

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes