Kettensäge gestohlen

Bückeburg (pol-10.01.18). Einem Arbeiter der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde ist am vergangenen Freitag gegen 14.30 Uhr auf dem Bückeburger Friedhof an der Scheier Straße eine Einhandkettensäge der Marke Stihl während der Arbeit gestohlen worden. Der Bestohlene ließ seine Säge für ein paar Minuten unbeaufsichtigt, weil er Strauchschnitt entsorgen musste. Der Täter wird den Friedhof sehr wahrscheinlich über den Eingang Höppenfeld betreten haben.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=36707

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes