Glätteunfall

Bückeburg (pol-15.12.17). Reichlich Blechschäden und Scherben hat es gestern Abend um 21.10 Uhr auf der glatten Kreisstraße 82 in Bückeburg/Röcke gegeben. Die Straße Weinberg war insbesondere auf der Brücke über die Bundesstraße 83 abschnittsweise vereist, was einem 39-jährigen Fahrer eines Pkw Mercedes aus Porta Westfalica zum Verhängnis wurde, der zwei Folgeunfälle auslöste. Das Fahrzeug des Portaners brach unkontrolliert aus, kam ins Schleudern und prallte gegen die linke Schutzplanke.

Ein nachfolgender Pkw Fiat eines 26-jährigen Rintelners konnte dem in Fahrtrichtung Röcke zum Stehen kommenden Mercedes noch ausweichen. Jedoch konnte der Fahrer des Pkw Toyota, ein 24-jähriger Mindener, den überraschend bremsenden Pkw Fiat nicht umfahren und stieß mit diesem seitlich zusammen. In den schon beschädigten Pkw Fiat fuhr dann noch ein weiterer
schlitternder Pkw Fiat, der von einem 54-jährigen Bückeburger gefahren wurde. Alle Fahrzeugführer blieben unverletzt. Die beteiligten Fahrzeuge waren allesamt nicht mehr fahrbereit und
mussten abgeschleppt werden.

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=36247

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes