Wohnungseinbruch

Bückeburg (pol-15.12.17). Der Besitzer eines Einfamilienhauses an der Röntgenstraße verließ gestern gegen 17.00 Uhr sein Wohnhaus und fand bei seiner Rückkehr um 19.00 Uhr die Scheibe der rückwärtigen Terrassentür und ein anderes Fenster zerstört vor, weil diese mit Steinen eingeworfen wurden. Einbrecher hatten die Abwesenheit des Hausbesitzers ausgenutzt und sein Wohnhaus über das beschädigte Fenster betreten, um vom Keller bis zum Obergeschoss das Innere des Gebäudes zu durchsuchen. Sie wurden fündig und stahlen Bargeld.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=36245

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes