VfL trifft auf Hertha BSC
Auslosung zum VGH-Cup

Bückeburg (mm-14.12.17). Zum 16. Mal wird am Sonntag, 21. Januar 2018, das über die Grenzen Schaumburgs hinaus bekannte Jugendfußballturnier der C-Junioren in der Kreissporthalle ausgetragen. Der Nachwuchs renommierter Vereine aus der Bundesliga und der 2. Bundesliga wird sein Können zeigen. Der Titelverteidiger BVB 09 Dortmund ist nicht am Start; dafür ist erstmalig der FC Randers aus Dänemark dabei.

Am Mittwochnachmittag fand in den Geschäftsräumen der VGH-Vertretung Michael Kraus an der Bahnhofstraße in Helpsen die Auslosung für den VGH-Cup statt. Anwesend waren neben Michael und Raphael Kraus auch Stefan Mogwitz, Vertriebsleiter VGH-Regionaldirektion Hameln, Christian Niemann (VfL-Marketingbeauftragter), Michael Evers (VfL Trainer C 1), Steffen Potthast (VfL-Jugendleiter) und der VfL-Medienbeauftragte Willi Rösch.

Die kleine Glücksfee Katharina hat folgende Vorrundengruppen ausgelost: Gruppe I: VGH Allstars, Arminia Bielefeld, Hannover 96, RB Leipzig, FC Randers; Gruppe II: VfL Bückeburg, JFV Bremerhaven, Eintracht Braunschweig, Hertha BSC, VfL Wolfsburg.

„Der Stellenwert des Turniers wird schon daran deutlich, dass Michael Krüger, Jugendkoordinator RB Leipzig, den VfL Bückeburg angeschrieben und gefragt hat, ob eine Teilnahme möglich ist“, berichtete Evers. Der VGH-Schaumburg-Cup wird am Samstag, 20. Januar, in der Kreissporthalle ausgespielt. Da das Teilnehmerfeld noch nicht komplett ist, wird die Auslosung später stattfinden.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=36233

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes